Loading...

Landwirtschaft

Auf unserem Bioland (in Umstellung) Bauernhof leben Kühe, Hühner, Gänse, Pfauen, Kaninchen, ein Hund und Katzen – zum Mäusefangen. Außerdem besuchen uns jedes Jahr zahlreiche Spatzen. Auch ein Storchenpaar wohnt von April bis August auf dem Scheunendach.

Die Rinder halten wir als Mutterkühe. Das heißt, dass die Kälber nach der Geburt nicht der Mutter weggenommen werden, sondern so lange bei ihr bleiben, bis diese wieder ein neues Kalb (einmal im Jahr) bekommt. Dabei trinken die Kälber die ganze Milch der Mutter. Dies wirkt sich natürlich – zusammen mit den Gräsern, die sie in den Lippeauen fressen und der reichlichen Bewegung im großen Naturschutzgebiet – positiv auf die Fleischqualität aus. So ist es auch nicht nötig, zusätzliches Kraftfutter zu geben. Die Natur hat genug zu bieten für die Ernährung unserer Tiere.

Lage

Direkt an den Lippeauen

Göttinger Straße 22, 59329 Wadersloh Tel: 02945 20 15 65 Mail: info@baumhoers-lippeauenblick.de

Rindfleisch

Hofverkauf

In regelmäßigen Abständen verkaufen wir Rindfleischpakete ab Hof.

Die Fleischpakete sind zwischen 8-12kg schwer.

Sie enthalten in der Regel:

  • Hack
  • Gulasch
  • Rouladen
  • Nacken
  • Hüftsteak
  • Rumsteak
  • Beinscheibe + Markknochen
  • Braten

Die einzelnen Teile sind eingeschweißt und beschriftet.

Bauernhofpädagogik

Kinder und Rinder

Auf dem Bauernhof warten jede Menge Erlebnisse

Der Bauernhof ist wie eine große Schatzkiste. Die wertvollsten Erfahrungen und größten Abenteuer sind hier zu finden. Wir wollen sie zusammen mit den Kindern entdecken.

Um den Bauernhof für Kinder erfahrbar zu machen, hat Corinna Baumhoer 2016 bei der Landwirtschaftskammer NRW eine Ausbildung zur Bauernhoferlebnispädagogin gemacht. Seit 2017 bieten wir regelmäßige Treffen für Kinder bei uns auf dem Hof an (Jahreszeitenwerkstatt).

Auf unserem Blog www.hofsafari.de sind viele Ideen aus dem Bereich der Bauernhofpädagogik nachzulesen.

Bildergalerie